Stay • Europe

Le Grand Bellevue

Le Grand Bellevue

Im Le Grand Bellevue in Gstaad trifft Grandezza auf hippe Opulenz.

Das Haus präsentiert sich frisch, trendy und voller Lebensfreude. Schon beim Betreten fühlt man, dass man im Le Grand Bellevue gut aufgehoben ist. Erholung und Ruhe um die Batterien aufzuladen finden Sie im Le Grand Spa – «Grand» in jeder Hinsicht. Mit seinen 3000 m2, 11 Behandlungsräumen und der modernen Ausstattung zählt das Le Grand Spa zu den luxuriösesten Wellnesstempeln weltweit. Aber nicht nur das Spa ist Weltklasse – auch die Restauration in diesem Hause ist eine Liga für sich. In einem angenehm entspannten Ambiente bietet das mit einem Michelin-Stern dekorierte «Leonard’s» «world-class cuisine at its finest». Aber auch zu erwähnen – da top – sind «Le Petit Chalet», «The Sushi Bar», «The Lounge», «The Bar», «The Club Room» und «The Cigar Lounge». Ja, Liebe geht eben durch den Magen, auch im Berner Oberland.

Il Pellicano Porto Ercole

Il Pellicano Porto Ercole

La Dolce Vita im Il Pellicano Porto Ercole. 

Die sanfte Hügellandschaft der Toscana zog von je her Künstler, Freigeister und Genussmenschen an. Im Il Pellicano in Porto Ercole gefiel und gefällt es allen gleichermassen gut. Zu erwähnen ist vor allem einmal die Lage auf diesem Felsvorsprung von wo aus der Blick das sanfte Spiel der Wellen streift. Die Zimmer im eleganten, toskanischen Stil, bieten den sofort Wohlfühleffekt. Man munkelt, dass sich so mancher Gast vor lauter Wohlfühlfaktor nicht mehr aus seinem Cottage herausbewegt, so gut gefällt es ihm zwischen üppigem Grün und endlosem Blau. Und wenn doch, dann höchstens um im Il Pelli Spa neue Kraft zu tanken, sich im schönen Pool abzukühlen und einen gepflegten Drink auf der hübschen Terrasse, in hübscher Gesellschaft zu geniessen. Ab und zu auch die abgöttischen Speisen des Il PellicanoGourmetrestaurants oder des Pelli Grills zu kosten. Die Vorfreude alleine macht schon Appetit auf Sternenküche unter Sternen! Ja, die Künstler, Freigeister und Genussmenschen wissen wo die Dolce Vita spielt.

Boutique Hotel Alhambra

Boutique Hotel Alhambra

Boutique Hotel Alhambra. Nicht etwa in Granada, nein Lošinj ist der Place to be.

Lošinj ist reich an Geschichte. Das Boutique Hotel Alhambra und die Villa Augusta sind reich an Innovation. Die Schönheit der Umgebung wurde sorgfältig in das Konzept des luxuriösen Kleinods eingebunden. Die Details sind lieblich wie die Umgebung, die Zimmer freundlich wie die Menschen und die Küche frisch wie die angenehme Meeresbrise. Im «Alfred Keller» wurden 15 Gault Millau und zwei Hauben erkocht. Am Meer liegt man auf geschmackvoll angelegten Terrassen mit direktem Zugang zum kristallklaren Nass. Wer nach noch mehr innerer Ruhe strebt, kommt im Spabereich gänzlich auf seine Kosten. Das Wohlfühlprogramm versorgt Körper und Geist mit angenehmen Vibes.

Die Zukunft liegt ja bekanntlich in der Vergangenheit. Im Boutique Hotel Alhambra und der Villa Augusta lebt es sich aber auch in der Gegenwart wunderbar.

Danai Chalkidiki

Danai Chalkidiki

Sommer in der Ägäis. Sommer im Danai Chalkidiki

Erinnern Sie sich als Kind, als die Familie im Sommer ans Meer fuhr? Erinnern Sie sich an den salzigen Geruch des klaren Wassers, das üppige Grün der mediterranen Landschaften, den goldenen Sand und die frische, gesunde mediterrane Küche? Erinnern Sie sich an die Geschmäcker, die unbeschwerten Strandspaziergänge und die lauen Nächte? Angekommen im Danai Chalkidiki wird die Erinnerung wach. Lassen Sie sich gehen und geniessen Sie unbeschwerte Tage in den hübschen Cabanas am privaten Strand. Kommen Sie auf den Geschmack der facettenreichen Kulinarik. Im ausgezeichneten «The Squirrel Gourmet Dining» geniessen Sie Gourmetküche im sehr privaten Rahmen. Nur wenige Tische zieren abends die Terrasse. Das Open Air Restaurant «Andromeda» bietet abwechslungsreiche, mediterrane Speisen und der «Sea Horse Grill» hat sich ganz dem Seafood sowie saftigen Barbecues verschrieben. Die geschmackvollen Suiten (einige mit privatem Pool) und grosszügigen Villas, laden nicht nur nachts zum Träumen ein. Man zieht sich während der Mittagshitze gerne in seinen privaten Kokon zurück. Am späteren Nachmittag sollten Sie das Spa besuchen. Das Danai Spa ist bekannt für seine orientalischen Anwendungen. So, allmählich müsste das Kind in Ihnen erwachen. Wenn nicht, dann spätestens im Danai Chalkidiki.

Le Sirenuse

Le Sirenuse

Le Sirenuse. Die Seele Positanos

1951 eröffnet und 1953 von John Steinbeck, der einen Artikel im Haper’s Bazar veröffentlichte, zur Ikone der Amalfi Küste erkoren. Alle waren sie hier. Die ganz grossen Stars, die Starlets, die Celebs und natürlich Genussmenschen, die allerfeinste italienische Gastfreundschaft, herzhafte Küche und den atemberaubenden Ausblick über Positanos Dächer auf das azurblaue Meer lieben und schätzen.

Die Familie Sersale war stets bemüht, das Hotel, welches das Sommerhaus der Familie war, bevor es zum Albergo wurde so intim und persönlich einzurichten, dass sich Freunde wie Gäste und Gäste wie Freunde fühlten. Und diesem Gedanken ist auch die nächste Gastgebergeneration treu geblieben. Wie schon John Steinback zu sagen pflegte, es ist sehr schwierig die Seele der Amalfi Küste zu beschreiben. Sie müssen im Le Sirenuse wohnen, Ihr Zimmerfenster zum Meer hinaus öffnen, tief Luft holen und sich der Italianata hingeben. Dann entdecken Sie die Seele Positanos.

La vita è bella!

Capra Saas Fee

Capra Saas Fee

Capra Saas Fee. Ein alpiner Rückzugsort

Das Capra Saas Fee wurde von fünf Freunden für Freunde konzipiert. Inspiration für die behagliche, alpine Atmosphäre war die pure Kraft der Berge. Nirgendwo auf dem Globus streift der Blick so viele 4000er wie im autofreien Saas Fee.

Im Capra fühlt man die Behaglichkeit eines Chalets und spürt die Annehmlichkeiten eines 5-Sterne Hotels. Die nur 14 Suiten sind ein Refugium für Individualisten und mit ihrem warmen Interiordesign der perfekte Rückzugsort. Übrigens, wenn Sie sich mal mit der ganzen Familie oder Ihrem Unternehmen zurückziehen wollen, lässt sich das ganze Hotel buchen.

Nach einem erlebnisreichen Tag in der hochalpinen Landschaft, bietet der Capra Spa mit Technogym Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, grossem Whirlpool und Behandlungsraum alles was es braucht um Energie zu tanken.

In der «La Locanda» schenkt Oliver Glowig verwöhnten Mägen seine vollste Aufmerksamkeit. Der Sternekoch präsentiert frische, innovative Gerichte die Feinstes aus der Schweiz und beste italienische Küche vereinen. Die gute Bergluft macht Durst und dieser lässt sich äusserst gepflegt im gediegenen Lounge- und Barbereich stillen.

Es ruft der Berg: «Capra Saas Fee

Grace Santorini

Grace Santorini

Machen Sie doch mal Blau. Im Grace Santorini

Das feine Boutiquehotel Grace auf Santorini, thront gediegen auf der bekannten Caldera. Von hier aus schweift Ihr Blick von Blau zu Blau. Die schön angelegten Infintiy Pools, die modern renovierten Zimmer und Suiten sowie zahlreiche Terrassen bieten reichlich Intimsphäre. Der Stolz der Gastgeber ist die 400m2grosse Villa wo Sie dem Alltag unweigerlich ein Schnippchen schlagen. Hier findet Sie niemand und hier geniessen Sie im wahrsten Sinne des Wortes das Blau machen. Chef Spyros, verwöhnt Feinschmecker im «Santoros» oder neu in der «Champagne Lounge», mit einer Mischung aus lokaler, griechischer Hausmannskost und zeigenössischer internationaler Küche. Er tut dies mit Leidenschaft und dies spürt man.

Für Körper und Seele bietet das Grace Santorini kostenlose Yoga Kurse in den extra hergerichteten Yoga- und Pilates Studios an. Weiterer Drang nach Bewegung stillen Sie im angrenzenden Fitnessstudio.

Geniessen Sie für einmal das Blau machen. Wir halten dicht.

Hotel Marquis Faubourg Saint-Honoré

Hotel Marquis Faubourg Saint-Honoré

Das Herz der Rue du Faubourg Saint-Honoré ist das High End Boutiqe Hotel Marquis Faubourg Saint-Honoré

Nun, so manches Herz wurde in Paris erobert oder verloren. An der Rue du Faubourg Saint Honoré schlägt der Puls der internationalen Haute Couture. Christian Lacroix, Pierre Cardin oder Loris Azzaro sind einige prominente Väter dieser exklusiven Zunft. Wir aber haben unser Herz an das Relais et Châteaux Hotel Marquis Faubourg de Saint-Honoré vergeben. Das High End Boutique Hotel verdankt seinen Namen dem Marquis de La Fayette, der einst in dieser einzigartigen Mansion residierte. Auch Michele Bonan, der berühmte Architekt, schenkte dieser Mansion sein kreatives Herz und konzipierte mit Herzblut das feine Boutique Hotel mit seiner warmen, üppigen Einrichtung. Die Zimmer und Suiten sind sehr chic. Nobel und effizient zugleich ist die Private Gym und der exklusive Spa Service.

Erleben Sie den Puls dieser Stadt. Im Herzen der Rue du Faubourg Saint-Honoré.

Marbella Club

Marbella Club

Die Wiege der Costa del Sol erleben. Willkommen im Club. Marbella Club!

Was war zuerst? Das verschlafene Fischerdorf Marbella oder das Marbella Club Hotel? Nun, es war das Dorf. Aber der Marbella Club machte das Dorf und die Costa del Sol zu dem was es heute ist. Ein Hotspot des Jetsets. Zu verdanken ist dies Alfredo von Hohenlohe, dem blaublütigen Vater des Marbella Club Hotel. Alfredo wusste wie man Feste feierte und diesem Ruf folgte der gesamte Jetset.

Die Zimmer, Suiten, Grand Suiten, Villen und die Villa del Mar wurden allesamt von den bekannten Innendesignern Jean-Pierre Martel und Kamini Ezralow entworfen. Das ganze Haus zeigt sich in einem modernen Flair und ist trotzdem der klassischen Eleganz des Gründers Alfonso von Hohenlohe treu geblieben. Die Gartenanlagen sind mit maurischen Details gespickt. Die gepflegten Pools machen Lust auf ein erfrischendes Bad. Das Marbella Club Thalasso Wellness lässt keine Wünsche offen und wird sie gut aussehen lassen. Die Chefs in den verschiedenen Restaurants wählen Ihre Zutaten sehr sorgfältig aus, so dass jedes Gericht zum Gedicht wird.

Im Marbella Club spüren Sie die Geschichte die ab und an sehr lebendig scheint. Willkommen an der Costa del Sol. Willkommen im Club!

URSO Hotel and Spa

URSO Hotel and Spa

Das URSO Hotel and Spa Madrid. Unsere Hauptadresse in der Hauptstadt Spaniens.

In Madrid lebt es sich königlich. Und im URSO Hotel & Spa schlafen Sie royal. Das im ruhigen und doch zentralen Botschaftsviertel gelegene Haus, bietet elegante Zimmer und Suiten. Besonders hervorzuheben sind die URSO Terrace Suiten, welche viel Privacy und einen wunderbaren Blick auf Madrids historische Dächer ermöglichen. Nach einem ausgiebigen Shopping- und Museumsmarathon tanken Sie im «Spa by Natura Bissé» neue Energie.

Für das leibliche Wohl bietet das «U» exquisite Patisserie im «Duquessa», welche Sie im privaten Rahmen geniessen. Die frische, urbane Küche im «The Conservatory» wird Sie begeistern und der gepflegte Drink an der «URSO Bar» entfacht das spanische Feuer defintiv.

Nos vemos en Madrid. Nos vemos en el URSO!

Das Sant Francesc Hotel

Das Sant Francesc Hotel

Bienvenidos Amigos! Das Sant Francesc Hotel liegt inmitten der beindruckenden Altstadt Palmas.

Schon beim Betreten dieses herrschaftlichen Hauses werden Ihnen die liebevoll restaurierten Details ins Auge springen. Die 42 stilvollen Zimmer, Junior Suiten und Suiten wurden artgerecht renoviert. Ein besonderes Merkmal gilt den perfekt herausgeputzten Holzdecken, Mansardendächern, Fresken und Simswerk. Aber auch die exquisite Sammlung an zeitgenössischer Kunst wird Ihrem Auge schmeicheln.

Nicht nur die bauliche Restauration ist sehr gelungen, nein, auch die leibliche Restauration, mit seiner frischen, vielseitgen Küche ist den Sternen nahe. Und on top zu erwähnen: „Die Poolbar“. Bei einem wunderbaren Drink, perfekter Beschallung und netter Gesellschaft, stimmen Sie sich auf eine lange Nacht unter Palma de Mallorcas Sternenhimmel ein.

Tresco Island

Tresco Island

Eine Urlaubsinsel fast für Sie alleine – Tresco Island

Zu den Scilly Inseln gehörend ist Tresco Island ein kleines, feines und sehr privates Paradies. Geniessen Sie die Stille der Insel in luxuriösen Cottages. Wählen Sie zwischen Sea Garden Cottages, Flying Boat Cottages und Traditional Cottages. Oder haben Sie doch eher das New Inn ins Herz geschlossen? Alle Anlagen sind auf der Insel verteilt und pflegen Ihren ganz besonderen Flair. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Köstlichkeiten vorzugsweise aus dem Garten Eden des Meeres. Erholen Sie sich an menschenleeren Stränden, welche sich von der schroffen aber auch lieblichen Seite zeigen. Atmen Sie auf Tresco durch. Lassen Sie sich für einmal gehen. Wenn Sie die Insel wieder verlassen, per Boot oder per Flugzeug, spüren Sie förmlich die Lebensenergie die durch Sie durch geht. Und Sie sagen ganz leise zu sich, einmal Tresco, zweimal Tresco, dreimal Tresco. Sie werden zum Wiederkehrer. Tresco Island freut sich auf Sie.

Rosewood Castiglion del Bosco

Rosewood Castiglion del Bosco

Inmitten der lieblichen toskanischen Hügellandschaft haben Massimo und Chiara Ferragamo ein Anwesen kreiert. Willkommen im Rosewood Castiglion del Bosco.

Die Stilsicherheit und Liebe zum Detail, die Italiens bekannteste Schuhmacherdynastie auszeichnen, sind in das 800 Jahre alte Anwesen eingeflossen.
23 wunderschöne Suiten und 10 Villas, welche aus renovierten Bauernhäusern entstanden sind, bieten gediegene Ruhe und pure Entspannung. Das Spa ist einfach nur traumhaft, der 18-Loch-Golfplatz ist ein Muss für jeden Golfer, und für das Seelenheil nimmt man zur köstlichen italienischen Küche einen Schluck des vorzüglichen Brunello di Montalcino aus den Trauben des hoteleigenen Rebbergs zu sich:

Porto Zante Villas & Spa

Porto Zante Villas & Spa

Lediglich sieben Luxusvillen laden im Porto Zante Villas & Spa auf der Insel Zakynthos zum Abschalten und Geniessen ein.

Das Porto Zante Villas & Spa bietet schlicht atemberaubende Villen mit herrlichen privaten Pools. Gelegen ist dieses kleine Juwel am weissen Sandstrand in einer der schönsten Buchten der Insel. Sie geniessen paradiesische Aussichten und Fünfsterneservice rund um die Uhr. Kinder toben sich bei einem massgeschneiderten Unterhaltungsprogramm aus. Eltern, Pärchen und andere Ruhesuchende entschleunigen im angenehmen Spa bei exquisiten Verwöhnprogrammen.

La Réserve Ramatuelle Hotel & Spa

La Réserve Ramatuelle Hotel & Spa

Perfektion bis ins Detail, luxuriöses, aber unaufdringliches Design und Wellness pur – Das Paradies bei St. Tropez heisst La Réserve Ramatuelle Hotel & Spa.

St. Tropez mit seinem bunten und mondänen Lebensstil ist nur zehn Kilometer entfernt. Das La Réserve Ramatuelle Hotel & Spa bietet mit seinen schlicht luxuriösen Zimmern, Suiten und Villen den perfekten Ausgleich zum mondänen Savoir-vivre der blauen Küste. Das Restaurant mit Küchenchef Eric Canino hat die Aromen des Südens zum Thema. Klassische provenzalische Küche ist die Basis seiner mit Liebe angerichteten Kunstwerke. Das Spa bietet Entspannung, Erholung und ein einzigartiges Ambiente. Soyez les bienvenus à La Réserve Ramatuelle Hotel & Spa!

Alavya

Alavya

Das Boutiquehotel Alavya ist eine magische Inszenierung von sechs Häusern im Künstlerdorf Alaçati.

Nicht mehr als 25 individuell gestaltete Zimmer, aufgeteilt auf sechs Häuser, bietet das grosszügige Anwesen im Boho-Chic. Das Wellness- und Fitnessangebot kombiniert Entspannung und Kraft mit Luxus und Ästhetik. Das «Mitu» vereint Café, Bar und Bistro und serviert leichte mediterrane Kost mit orientalischen Einflüssen. Das «Foryou» mausert sich zum Hotspot Alaçatis und serviert zu köstlichen Cocktails ägäische Spezialitäten. Die liebliche Schönheit Alaçatis mit ihren paradiesischen Landschaften und dem historischen Städtchen lädt zum Bummeln ein.

Aman Canal Grande Venice

Aman Canal Grande Venice

Aman Canal Grande Venice – Ein wahres Juwel inmitten eines wahren Juwels.

Zu Venedig verlieren wir hier keine Worte. Ein Juwel bleibt ein Juwel. Aber dass dieses Juwel nun um einen Edelstein reicher ist, verdanken wir Aman Resorts. Mit dem Aman Canal Grande Venice wurde «Romantik» in einem geschichtsträchtigen Palazzo neu definiert und modern interpretiert. Die Suiten und Zimmer wurden mit viel Geschmack eingerichtet und von der sonst typischen venezianischen Opulenz befreit. Im Trakt des Gartenhauses lädt ein wunderbares Spa mit unvergleichlicher Atmosphäre dazu ein, sich von den Strapazen des Alltags zu erholen und mitten in Venedig Kraft zu tanken. Durch die Bar im Piano nobile gelangt man zum Red Dining Room oder Yellow Dining Room wo frische italienische Küche serviert wird. Weiters laden eine Dachterrasse und der gepflegte Garten zum Verweilen ein. Stilvoller als im Aman Canal Grande Venice in der Lagunenstadt zu nächtigen, wird eine Herausforderung sein.

La Réserve Paris

La Réserve Paris

Bonjour l’amour. Die Stadt der Liebe hat sich frisch ins La Réserve Paris verliebt.

Im Herzen der Stadt, nahe den Champs-Elysées in der ehemaligen Residenz von Pietro Costante Cardin, besser bekannt unter seinem Markennamen Pierre Cardin, hat der Interior-Designer Jacques Garcia seinen Vorstellungen eines urbanen Mansion freien Lauf gelassen. Die Zimmer, Suiten und Appartements sind sehr anmutig und beeindruckend privat. Man wähnt sich bei Freunden in einem Stadthaus, dies auch dank dem aufmerksamen und sehr diskreten Service. Der Indoor-Pool und das Spa haben Dimensionen, die für ein Stadthotel neu sind. Das Restaurant Gabriel hat sich der saisonalen französischen Küche verschrieben und ist auf dem Weg, in himmlische Sphären vorzudringen. Entscheiden Sie, ob nun Paris eine Reise wert ist oder das La Réserve Paris ..:

Schloss Elmau

Schloss Elmau

Das Schloss Elmau, Luxury Spa, Retreat & Cultural Hideaway ist der Gipfel an Kultur, Komfort und Erholung.

Das (Cultural) Hideaway mit seinen 115 Zimmern und den 47 neuen Suiten im «Retreat» präsentiert sich als perfekter Gastgeber. Und dies nicht nur am G7-Gipfel 2015. Restaurants, eine Bibliothek, geschmackvoll eingerichtete Lounges, ein Yoga-Pavillon, das Spa und die grosszügigen Poolbereiche, meist mit Sicht auf den Ferchenbach, lassen Sie rasch Energie tanken. Sie sind angekommen …

Rosewood London

Rosewood London

Rosewood London: Gentlemen’s Club oder Hotel?

In diesem edlen Haus fühlt man sich eher wie in einem feinen Gentlemen’s Club als wie in einem Hotel. Zeitlose britische Eleganz und Bequemlichkeit überzeugen jeden stilsicheren Gast. Zudem relaxen Sie mitten in der englischen Hauptstadt in einem erstklassigen Spa-Bereich. Wie die Küche Ihren Aufenthalt zu einem Erlebnis macht, soll nicht hier beschrieben, sondern dort erlebt werden.

Poseidonion Grand Hotel

Poseidonion Grand Hotel

Das Poseidonion Grand Hotel erstrahlt nach einer umfassenden Neugestaltung im schönsten Kleid.

Das Wahrzeichen der griechischen Insel Spetses ist zu neuem Leben erwacht. Dieses zweite Leben voll unverkennbarer architektonischer Schönheit verspricht, ein gutes zu werden. Das Spa, einst die erste Anlage Griechenlands, ist heute top. Die Gästeschar erfreut sich in der Library Brasserie an den wunderbaren Kreationen von Chef Stamatis Marmarinos und zelebriert am Strand und am Pool das unverwechselbare mediterrane Lebensgefühl.

Portrait Firenze

Portrait Firenze

Direkt am Arno gelegen und mit fantastischem Blick auf den Ponte Vecchio, vermittelt das Portrait Firenze das Gefühl eines edlen italienischen Privathauses.

Gastfreundschaft ist eine Kunst. Man munkelt, dass im Portrait Firenze die Wiege dieser Kunst stehen muss. Und die Schöpfer? Niemand Geringeres als die Familie Ferragamo. Das Hideaway beherbergt 34 Suiten, unter anderem eine beeindruckende Rooftop-Suite und eine grosszügige Penthouse-Suite. Ferragamos Touch spiegelt sich in den Farben, den Materialien und eben der gelebten grosszügigen Gastlichkeit.

Park Hyatt Zürich

Park Hyatt Zürich

«Contemporary chic» heisst Park Hyatt Zürich.

Die Zimmer und Suiten des Park Hyatt Zürich sind «contemporary chic». Nahe dem Zürichsee zentral gelegen, bietet das Hotel uneingeschränkten Zugang zu den Reizen der Limmatstadt. Museen, Boutiquen und Galerien machen den Besuch in Zürich so richtig farbenfroh. Für die Kulinarik und die gepflegtesten Drinks der Stadt brauchen Sie das Haus nicht zu verlassen. Das Restaurant Parkhuus und die Onyx Bar sind die Hotspots im Finanzdistrikt. Das Park Hyatt Zürich heisst Sie in der kleinen Grossstadt herzlich willkommen.

Maçakizi

Maçakizi

Wofür ist das Maçakizi bekannt? Ist es das Hotel oder der Beachclub?

Beides! Egal, ob man nun im Hotel oder für einen Tag im Beachclub eincheckt, die ganze Welt erscheint türkisblau. Mit seinen neu renovierten Zimmern, Suiten und Villen vermag das Maçakizi an der Küste Bodrums sämtliche Erwartungen zu übertreffen. Die Gourmetküche ist unbeschreiblich und jede Sünde wert. Nur das Beste ist gut genug, und der freundliche Service soll besonders erwähnt sein. Entspannung finden die Gäste beim Sonnenbad auf den gepflegten Holzdecks des Beachclubs oder im Spa-Bereich. Geniessen Sie reichlich Raum, salzhaltige Luft, Komfort und gute Vibes.

Mandarin Oriental Bodrum

Mandarin Oriental Bodrum

Paradise Bay nennt sich die Bucht, wo im Sommer 14 das Mandarin Oriental Bodrum eröffnete

La Réserve Genève

La Réserve Genève

Der Interior-Designer Jacques Garcia hat mit dem La Réserve Genève eine Oase der Ruhe in Stadtnähe geschaffen.

Sie checken ein und fühlen sich vom ersten Moment an wohl. Das warme Gefühl, sich zu Hause zu befinden, vermittelt wahrscheinlich das wunderbare Interieur von Jacques Garcia, der mit dem La Réserve Genève eine Oase geschaffen hat. Wer nach noch mehr Wärme und Erholung strebt, der ist im Spa-Bereich bestens aufgehoben. Die Kooperation mit Nescens, dem Center für Anti-Aging in Genf, sorgt dafür, dass die Gäste jünger und noch besser aussehen. Die Restaurants und Bars sind schlicht Weltklasse. Herauszuheben ist «The Tsé Fung», wo Küchenchef Frank Xu mit seiner Brigade tagtäglich kulinarische Spitzenleistungen auf Basis der kantonesischen Küche erkocht. Weiters zu erwähnen ist der stilvolle Boat-Shuttle. Ein venezianisches «Motoscafo» der Extraklasse bringt Sie und Ihre Freunde direkt in die Innenstadt von Genf.

Amanzo’e

Amanzo’e

Amanresorts haben auf dem Peloponnes ein neues Refugium eröffnet – das traumhafte Amanzo’e.

Amanzo’e heisst übersetzt Frieden und Leben. Das wunderschöne Resort liegt hoch auf einem Hügel in der Nähe der malerischen Stadt Porto Heli gegenüber der Insel Spestes auf dem Peloponnes. Die 38 freistehenden Villen, gestaltet von Ed Tuttle, verfügen alle über eigene Terrassen und Privatpools mit einzigartigem Blick über das wunderschöne Ägäische Meer. Erholung pur erwartet Sie im hoteleigenen Beach Club oder im exquisiten Spa des Hotels.

D-Hotel Maris

D-Hotel Maris

Hoch auf einem Hügel der Datça Peninsula an der türkischen Ägäisküste steht das exklusive D-Hotel Maris.

Die 200 großzügig gestalteten Zimmer und Suiten des D-Hotel Maris zeichnen sich durch ihr stilvolles Design und ihre komfortable Einrichtung aus und bieten einen traumhaften Blick über das Meer.

Eine Vielzahl verschiedener Restaurants und Bars sorgen für Ihr leibliches Wohl im D-Hotel Maris. Im The Terrace können Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet mit 180 Grad Panoramablick genießen. The Breezebefindet sich am weißen Sandstrand und serviert Ihnen ausgezeichneten frischen Fisch und andere Meeresfrüchte, die nach traditionell ägäischer und mediterraner Art zubereitet werden.

An den 5 privaten Strandbuchten stehen Relaxen und alle Arten von Wassersport auf dem Programm. Entspannung bietet der exklusive E’SPA mit exklusiven Treatments.

Capri Tiberio Palace

Capri Tiberio Palace

Capri, die legendäre Insel des Jetsets hat einen neuen coolen Spot – Capri Tiberio Palace.

Farben, Muster und Retromöbel bringen 60ies Glamour ins von Giampiero Panepinto umgestaltete Hideaway in einer ruhigen Ecke von Capri.

Von den 50 Zimmern und Suiten geniesst man einen wundervollen Blick über die Insel, das Meer und die Faraglioni. Schlicht eingerichtet mit verschiedenen Farbtupfern wiederspiegeln sie den Stil der Insel.

Die Jacky Bar ist der Hotspot für den Apero – dekoriert mit einem grossen, weissen Piano, übergrossen schwarz/weiss Fotos und Borsalino Hüten.

Nicht fehlen darf der Spa Tiberio auf über 1200m2 mit Indoor und Outdoor Pool und von der Insel inspirierten Treatments.

Das Stue

Das Stue

Das Stue ist Berlins erstes Luxus Boutique Hotel. Eine verschwiegene Adresse mitten im Botschaftsviertel.

Das Konzept aller öffentlichen Bereiche im Hotel Das Stue stammt von der Spanischen Ausnahme-Designerin Patrizia Urquiola. Ihre Entwürfe stehen für Sinnlichkeit und Romantik, wenngleich sie selbst ihr Design aber auch als schlicht bezeichnet.

Die 79 Zimmer und Suiten in der ehemaligen Dänischen Botschaft bieten einen Blick auf den Zoo oder den Tiergarten. Die warme Atmosphäre lädt zum Verweilen ein.

Im Fine-Dining Restaurant “Cinco” begeistert Küchenchef Paco Peréz, der für seine avantgardistischen Kreationen 2013 mit einem Stern ausgezeichnet wurde.

Im Susanne Kaufmann Boutique Spa mit Indoor Pool liegt der Fokus auf puristischer und ganzheitlicher Schönheitspflege und ursprünglichen Wirkstoffen.

The Chedi Andermatt

The Chedi Andermatt

The Chedi Andermatt setzt mit seinem asiatisch-alpinen Design neue Massstäbe in den Alpen.

Der erste europäische Ableger der asiatischen GHM Kette wurde vom Stararchitekten Jean-Michel Gathy bis ins kleinste Details perfekt designt. Die 104 Zimmer und Suiten sind im warmen “Alpine Chic” eingerichtet, haben min. 52m2 und in jedem Zimmer ein eigenes Cheminée.

Einmalig ist auch der auf 2400m2 angelegte Spa mit 35m Indoor Pool, Sol-/Biodampfbad, sowie diverser Saunen und 10 Behandlungsräumen und Gym.

Gastronomisch verwöhnt wird man im The Restaurant mit lokalen, europäischen und asiatischen Gerichten und einem beeindruckenden Käse-Tower oder im The Japanese mit Sushi und Sashimi Bar sowie einem Tempura Counter.

Ett Hem

Ett Hem

Das Ett Hem ist ein kleines Juwel – eine Stadtvilla mit Garten inmitten von Stockholm.

Ilse Crawford hat das 100 jährige Privathaus in ein wunderschönes Boutiquehotel mit viel Holz und Leder umgestaltet.

Die 5 Zimmer und 7 Suiten bestechen mit einem Mix aus Vintage und Modernem. Die Atmosphäre ist gemütlich und relaxed. Im Sommer lädt der hübsche Garten, im Winter das Wohnzimmer mit Cheminee zum Verweilen ein. Man fühlt sich wie in einem privaten zu Hause bei Freunden. Das Frühstück wird in der grossen Küche serviert. Auf Bestellung kann auch ein kleiner Lunch oder ein Dinner zubereitet werden. Für’s Wellbeing gibt es einen kleinen Spa mit Sauna, Gym und Relaxation Room.

Cap Rocat

Cap Rocat

Die ehemalige Festung direkt am Meer wurde komplett renoviert und in ein besonderes Hotel-Juwel umgestaltet – willkommen im Cap Rocat.

Nach nur 15 Minuten Fahrt vom Flughafen Palma de Mallorca erreicht man eine andere Welt. Alle 24 Suiten geniessen von der Dachterrrasse einen wunderbaren Blick auf die Bucht von Palma. Schwimmen im Infinity Pool oder im Meer, kulinarische Genüsse im Gourmetrestaurant Fortaleza oder im Sea Club am Wasser – ein traumhaftes Hideaway das verzaubert.

Son Brull Hotel & Spa

Son Brull Hotel & Spa

Das Son Brull Hotel & Spa ist eine Symbiose aus urbanem Chic in alten Klostermauern.

Beau-Rivage Palace

Beau-Rivage Palace

Am Ufer des Genfersees liegt das Beau-Rivage Palace Lausanne – einer der grossartigsten Hotelpaläste der Schweiz.

Die Zimmer mit wundervollem Ausblick auf den Garten, den Genfersee und die Alpen wurden von Pierre-Yves Rochon geschmackvoll neu gestaltet. Edle Materialien ergänzt mit jedem erdenklichen Komfort.

Die Gastronomie wird im Beau-Rivage Palace grossgeschrieben. Sterne-Küche bei Anne Sophie Pic, Brasserie-Stil im Café Beau-Rivage, mit dem Miyako den besten Japaner der Stadt und ein ausgezeichnetes italienisches Restaurant.

Ein Highlight ist der Cinq Mondes Spa mit 8 Treatmenträumen, Indoor und Outdoor Pool sowie Gym.

ION Luxury Adventure Hotel

ION Luxury Adventure Hotel

Knapp eine Stunde von Reykjavik entfernt, befindet sich eines der aussergewöhnlichsten Hotels Europas – das ION Luxury Adventure Hotel.

Das ION ist nicht einfach nur ein Hotel, sondern ein einzigartiges Erlebnis! Direkt am Pingvellir Nationalpark gelegen, ist es idealer Ausgangspunkt die Schönheiten Islands zu entdecken. Gletschertouren, Rafting, Hot Spring Picknicks – dem Abenteur sind keine Grenzen gesetzt. Anschliessend wird im 10m Outdoor Jacuzzi im Lava Spa relaxt oder im Silfra Restaurant moderne, nordische Küche genossen. Ein besonderes Highlight ist jedoch die Northern Lights Bar mit Panoramablick auf den Thingvellir See und die Nordlichter.

Vault Karaköy

Vault Karaköy

In der ehemaligen Credit General Ottman Bank eröffnet die bekannte House Hotels Gruppe in Istanbul das exklusive Vault Karaköy.

Jagdgut Wachtelhof

Jagdgut Wachtelhof

Ein wenig nostalgisch mit österreichischem Flair, etwas traditionell und sehr diskret – das ist das Jagdgut Wachtelhof.

Das Hideaway liegt in einem Tal, fernab vom Zeitgeist mit einem fantastischen Blick auf die Bergkulisse und die unberührte Natur des „Steinernen Meeres“. Das Interior und die Architektur des Hauses erinnern an die österreichische Eleganz längst vergangener Zeiten. Tradition, Gastlichkeit und Nostalgie bilden eine wunderbare Symbiose aus komfortablem Luxus und warmer Gemütlichkeit. Hier finden sich warme Naturtöne, hochwertiges Eichen-und Zirbelholz, edle Stoffe im Loden-und Trachtenstil, Felle und feinstes Kaschmir. Diese besondere Atmosphäre und nicht zuletzt die Gaumenfreuden der traditionellen österreichischen Küche mit einem hauch Italien begeistern.

Das Alpine Chalet sorgt mit seinen 17 Chaletzimmer und Suiten für ein absolutes Bergglück. Geniessen Sie die Aussicht  auf die beeindruckende Bergwelt und erleben Sie den alpinen Life Style.

Hotel Cort

Hotel Cort

An einem von Palma’s schönsten Plätzen befindet sich seit Sommer 2013 ein kleines Juwel – das Hotel Cort. 16 Zimmer designed vom spanischen Starinnenarchitekten Làzaro Rosa-Violán in warmen mediterranen Farben, ein mallorquinisches Bistro mit grosser Terrasse, ein kleiner Rooftop Pool und die Nähe zu den Boutiquen in der Altstadt machen das Hotel Cort zum idealen Weekend Getaway.

Cervo Mountain Boutique Resort, Zermatt

Cervo Mountain Boutique Resort, Zermatt

Das Cervo Mountain Boutique Resort in Zermatt ist das perfekte Alpen-Hideaway, ob zum Skifahren, Wandern oder einfach nur Relaxen. Das Cervo betritt man nicht durch eine grosse Drehtür, sondern durch einen kleinen, fast privaten Eingang, wie er zu einem seit Generationen im Familienbesitz befindlichen Chalet passt. Dahinter ein einfacher Tisch, ein Telefon und ein fröhliches Lachen. Vom ersten Moment an fühlt man sich hier willkommen – und kurze Zeit später schon zu Hause. Das Hotel besteht aus 5 Chalets im Lodge-Stil mit 28 Doppelzimmern, 3 Junior Suiten und 2 Suiten. Jedes Chalet hat seinen eigenen Wellnessbereich mit Sauna, Sanarium, Erlebnisduschen, Fussbädern, Ruheraum, Massageraum und Cheminée. Im Hauptchalet befindet sich die stilvolle Bar und Lounge, das Restaurant mit Design-Stube und Sonnenterrasse. Serviert werden u. a. raffinierte hausgemachte Speisen und alpine Tapas. Direkt am Ende der Skipiste gelegen, ideal für Ski-in und ski-out.

J.K. Place Roma

J.K. Place Roma

Das Interior Design von Stararchitekt prägt auch das 3. Haus der J.K. Place Familie – mitten in Rom steht das J.K. Place Roma.

Moderne Einrichtung mit antiken Möbeln kombiniert, lassen das Gefühl von “Dolce Vita” aufkommen. In den nur 30 Zimmern fühlt man sich durch die warmen Farben sofort wie zu Hause – selbstverständlich mit allen Annehmlichkeiten.

Das JKCafe bietet eine italienisch/internationale Küche. Auf der Dachterrasse geniessen Sie einen Cocktail zum Sundowner mit Blick über die Ewige Stadt.

Finca Cortesin, Marbella

Finca Cortesin, Marbella

Die Finca Cortesin nahe Marbella ist eine Oase zum Auspannen, Golfen und sich Verwöhnen lassen.

Das frische Design des Hotels ist von der traditionellen andalusischen Architektur inspiriert und verleiht jedem Hotelbereich ein großzügiges Raumgefühl. Um zwei Hauptinnenhöfe erbaut, hat das Hotel 67 große, helle und elegant eingerichtete Suiten. Neben dem eigenen Golfplatz und dem grosszügigen Spa ist der eigene Beach Club ein besonderes Highlight.

The Guesthouse Vienna

The Guesthouse Vienna

Direkt neben der Albertina liegt Wien’s bestgehüteter Geheimtipp – das The Guesthouse Vienna.

The London Edition

The London Edition

Mit dem The London Edition ist Ian Schrager ein Coup gelungen – mit eigenem Nightclub im 70er Jahre Stil.

15 Jahre nach seinem Debut, eröffnete Ian Schrager Anfang Oktober das erst Zweite Edition Hotel ein paar Schritte von der Oxford Street entfernt. Dem klassischen Gebäude von 1835 wurde durch Yabu Pushelberg ein modernes, trendiges Interior verpasst. Herzstück wie für Schrager typisch ist die Lobby, als gesellschaftlicher Treffpunkt. Die 173 Zimmer und Suiten sind modern Schlicht und mit moderner Kunst eingerichtet.

Hotel Torralbenc Menorca

Hotel Torralbenc Menorca

Umgeben von wunderschönen Gärten liegt das neu eröffnete Boutique Hotel Torralbenc auf Menorca.

Zwischen Maó und Ciutadella hat endlich nun auch Menorca das erste luxuriöse Finca Hotel eröffnet. Die indiviudell eingerichteten Zimmer sind sehr edel und liebevoll ausgestattet. Der wundervolle Blick aufs Meer vermittelt ein Gefühl der Ruhe. Im eigenen Restaurant werden lokale Produkte  von den umliegenden Bauernhöfen verwendet. Kurz: eine richtige Wohlfühloase.